Kontakt

Zahnimplantate Mönchengladbach

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan, auf denen der eigentliche Zahnersatz befestigt wird. Titan besitzt gute physikalische Eigenschaften, ruft keine allergischen Reaktionen hervor und wird vom Knochen gut angenommen und umschlossen.

Vorteile von Zahnimplantaten:

  • Natürlichkeit: Der Kaukomfort und das Gefühl von echten Zähnen bleiben erhalten.
  • Zahnästhetik: Implantatgetragener Zahnersatz wirkt sehr ästhetisch. Es gibt keine „freischwebenden“ Brückenglieder bzw. optisch störende Halteelemente.
  • Schonung der Nachbarzähne: Zum Einsetzen müssen keine gesunden Nachbarzähne beschliffen werden. Deren Zahnsubstanz bleibt vollständig erhalten.
  • Erhalt des Kieferknochens: Implantate verhindern Knochenrückgang, weil sie den Kiefer wie natürliche Zahnwurzeln belasten. Der Kieferknochen und die natürliche Fülle von Mund, Lippen und Wangen bleiben erhalten.
  • Bei zahnlosem Kiefer: Implantate bieten eine stabile Fixierung und damit mehr Lebensqualität im Vergleich zu herkömmlichen Prothesen – das typische „Gebiss“ kann vermieden werden.

Unsere Besonderheiten in der Implantologie:

In schwierigen Fällen, zum Beispiel, wenn wenig Kieferknochen vorhanden ist oder ein Nerv in der Nähe der Zahnwurzeln verläuft, können wir die Implantation vorab digital planen. Dazu nutzen wir moderne dreidimensionale Röntgentechnik (DVT, in externer Partnerpraxis).

Dieses Verfahren bietet Vorteile für die Ästhetik, mehr Präzision, Komfort und Sicherheit.

Für den festen Halt von Implantaten ist es wichtig, dass der Kieferknochen über eine ausreichende Höhe und Breite verfügt.

Sollte dies bei Ihnen nicht gegeben sein, zum Beispiel, wenn sich Ihr Kieferknochen unterhalb einer Brücke oder Prothese im Lauf der Zeit zurückgebildet hat oder von vornherein nicht stark genug ausgeprägt ist, stehen uns moderne Knochenaufbauverfahren (Sinuslift oder Bone-Spreading) zur Verfügung. So können wir die nötigen Voraussetzungen für Implantate in aller Regel schaffen.

Die Implantation wird entweder gleichzeitig mit dem Knochenaufbau oder nach Einheilung des eingebrachten Knochenmaterials durchgeführt.

Mehr über Zahnimplantate erfahren Sie im Ratgeber „Alles über Zähne“.